Beobachtungen

Jahr
Monat
von
bis
 

04. August 2021

Möhnesee:
Beobachtete Arten: Wildschweine ≥ 4 Rückzug nach der Futtersuche Rotfuchs 1 mausend Sikas (w) 5
(Werner Konrad Suermann)
Ahsewiesen: In der Polderfläche am Berwicker Weg sinkt allmählich der Wasserstand und die nun entstehenden Schlammbänke ziehen durchziehende Limikolen förmlich an. Die w Rohrweihe sorgte zwischendurch für ein Auffliegen der ganzen Truppe.

Beobachtete Arten: Wachtel 1 rufend Flussuferläufer ≥ 4 Waldwasserläufer ≥ 8 Grünschenkel 1 Bruchwasserläufer ≥ 10 Bekassine ≥ 21 Kiebitz 5 Flussregenpfeifer 4 Rohrweihe 1 W
(Christian Härting)

03. August 2021

Graf-Stolberg-Straße, Arnsberg:
Beobachtete Arten: Blumenfliege, Anthomyiida spec. 1 Frisch geschlüpft zeigte sich die kleine Blumenfliege heute Morgen im Haus. Noch hat sie ihr Flügel nicht entfaltet, das wird in Kürze geschehen. Bisher hatte ich so etwas noch nicht gesehen. Die Larven der meisten Blumenfliegen leben von Pilzen oder pflanzlicher Nahrung. Die Metamorphose vom Ei bis zur Fliege kann bei guten Umweltbedingungen in 7 Tagen abgeschlossen sein. Wie ihr Name bereits andeutet, findet man die erwachsenen Fliegen häufig an Blüten, wo sie sich von Nektar und Pollen ernähren.
(Volkmar Brockhaus)
Bad Sassendorf:
Beobachtete Arten: Feuerlibelle 1 Imagines
(Werner Konrad Suermann)

02. August 2021

Disselmersch:
Beobachtete Arten: Kranich 2 adult Wasserralle 1 JV Waldwasserläufer 4 adult Silberreiher 1
(Patrick Hundorf)
Südufer, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Rosenkäfer, Cetonia spec. 1 In der Randvegetation eines Waldwirtschaftsweges auf einer Doldenblüte. Große Wald-Schwebfliege, w., Volucella zonaria 1 Weibchen auf Distelblüte Nektar saugend, die größte und schnellste Schwebfliege Mitteleuropas mit bis zu 22 mm Körperlänge, tiefer Brummton beim Fliegen. Die Larven der Hornissenschwebfliege leben in den Nestern von Wespen, Hornissen oder Hummeln. Diese Art wird auch Hornissenschwebfliege genannt. Gemeine Waldschwebfliege, Volucella pellucens 2 An Disteln Nektar saugend, Körperlänge bis 18 Millimeter. Die Larven leben in den Nestern von Wespen, und Hummeln.
(Volkmar Brockhaus)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Silberreiher 1 Graureiher 2 Stockente 28 Löffelente 1 W5 JV Krickente 3 Bruchwasserläufer 3 Waldwasserläufer 3 Flussuferläufer 2 Kiebitz 3 Flussregenpfeifer 2 Schwarzmilan 2 Rohrweihe 1 M Turmfalke 4 Neuntöter 1 M1 W3 JV Goldammer 2 futtertragend Stieglitz (Distelfink) 26 Star ≥ 70 Blässhuhn 2
(Ulrich Kuhls)

01. August 2021

Disselmersch:
Beobachtete Arten: Europäischer Laubfrosch 1 direkt an der Beobachtungshütte Reh = 2 ein Rehbock und eine Ricke Silberreiher 2
(Thomas Müller)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Silberreiher 2 Graureiher 4 Kanadagans 12 Nilgans 9 Rostgans 1 M1 W6 JV Stockente ≥ 58 Krickente 5 Löffelente 2 W11 JV≥ 13 Ein Weibchen mit mind. 6 Jungen, 1 Weibchen mit mind. 5 Jungen Reiherente 1 W4 JV5 Weißstorch 12 Schwarzstorch 1 K1 (im 1. Kalenderjahr) Rotmilan 2 K1 (im 1. Kalenderjahr) Schwarzmilan 2 JV4 Familienverband Wanderfalke 1 immatur Turmfalke 4 Lachmöwe 1 K1 (im 1. Kalenderjahr) Kiebitz 12 Flussregenpfeifer 3 K1 (im 1. Kalenderjahr) Bekassine 1 Flussuferläufer 1 Waldwasserläufer 6 Bruchwasserläufer 8 Neuntöter ≥ 40 Wiesenschafstelze ≈ 20 Stieglitz (Distelfink) ≈ 50
(Christopher Husband)
Woeste - SO-Teil: Der eigentlich südländische Kuhreiher ist bisher nur ausnahmsweise im Kreis Soest beobachtet worden. Aber da sich die Art inzwischen auch nach Mitteleuropa hin ausbreitet und die Woeste mit den Wasserbüffeln wie auch die Lippeauen mit den Taurusrindern ideale "Kuhreiherbedingungen" bieten, sollten weitere Beobachtungen der Art in der Zukunft nicht überraschen.

Beobachtete Arten: Kuhreiher 1 adult
(Henning Vierhaus)
Tillyweg, Soest:
Beobachtete Arten: Admiral Nachdem der Admiral bereits auf Kopf und Schulter des Beobachters gesessen hatte, landete er gleich mehrmals hinter einander auf der ausgestreckten Hand und verweilte dort. Kartoffelkäfer Ein seltener Gast im Soester Garten. Ein Individuum saß auf einer Brennnessel, ein weiteres auf einer Clematis
(D. Hegemann)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Bekassine 30 Krickente 12 Knäkente 2
(Birgit Beckers)

30. Juli 2021

Südufer, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Landkärtchen 2 Imagines Landkärtchen, Sommerform, Araschnia levana f. prorsa, w., 2 Falter an Dost-Blüten Nektar saugend. Bei der Sommerform besteht von Weitem auf den ersten Blick eine Verwechselungsmöglichkeit mit dem größeren Kleinen Eisvogel.
(Volkmar Brockhaus)
Südufer, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Kleiner Eisvogel 1 Imagines Meine Frau entdeckte ein Weibchen an Dostblüten Nektar saugend. Der schöne Falter hielt sich eine Zeit lang dort auf, saugte zusammen mit anderen Tagfaltern. Soweit mir bekannt ist, ist dies die erste Beobachtung des Kleinen Eisvogels im Naturpark Arnsberger Wald. Der Falter gilt in NRW als stark gefährdet.
(Volkmar Brockhaus)

29. Juli 2021

B63, Werl:
Beobachtete Arten: Trauer-Rosenkäfer 1
(Martin Schemm)
Alter Rennweg, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Jakobskrautbär > 6 Blutbär, Jakobskrautbär Der Jakobskrautbär (Tyria jacobaeae), auch Blutbär oder Karminbär genannt, ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Unterfamilie der Bärenspinner.
(Martin Schemm)
Forststraße, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Kaisermantel, Silberstrich 1 Eiablage Heute konnten wir ein Weibchen bei der Eiablage an einer Rotbuche beobachten, sie flog den Stamm mehrfach an und legte ihre Eier in unterschiedlichen Höhen ab. Es war sehr schwer, davon ein Bild zu machen, die Eiablage dauerte gerade einmal zwei bis drei Sekunden, ehe sie wieder schnell den Platz wechselte. Interessanterweise legte sie ihre Eier auch an Stämmen eines Holzstoßes ab, sowie an in der Nähe liegenden Ästen. Die Raupen schlüpfen im Spätsommer. Sie fressen ihre eigene Eihülle. Anschließend verstecken sie sich, ohne weitere Nahrungsaufnahme in der Rinde und überwintern. Erst im nächsten März werden sie wieder aktiv und kriechen den Stamm hinab auf der Suche nach Wald-Veilchen, die immer in der Nähe der Eiablagestelle vorkommen. Für uns war diese Beobachtung ein eindrucksvolles Erlebnis, was man nur selten hat.
(Volkmar Brockhaus)

28. Juli 2021

Kutschenweg, Werl:
Beobachtete Arten: Neuntöter 1 M adult
(Martin Schemm)
Winkel:
Beobachtete Arten: Reiherente 4 W3 JV2 Stockente 2 W2 JV Teichhuhn 1 JV Eichelhäher 1 Mäusebussard 1
(Ulrich Kuhls)
Löwerholz: Auf dem Weg zum Eingang des Wäldchens ein Feldhase

Beobachtete Arten: Feldhase 1
(Helmut Abeler)
Ahsewiesen: Das Hochwasser der Ahse hat eine überschwemmte Fläche im Bereich der Beobachtungshütte hinterlassen. Hier versammeln sich einige Vogelarten.

Beobachtete Arten: Schwarzstorch 1 Silberreiher 3 Brandgans 1
(Franz Hinz)

27. Juli 2021

Wilhelmsruh, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Kaisermantel, Silberstrich 2-5 Individuen Imagines Mehrere Kaisermantel Männchen auf den Dost-Blüten neben einem Waldwirtschaftsweg, ein Weibchen bei der Eiablage an einer Lärche.
(Volkmar Brockhaus)

26. Juli 2021

Klostermersch: Klostermersch Nordwest

Beobachtete Arten: Schwarzspecht 1 Grünspecht 1 Mäusebussard 2 Hohltaube 1 Eisvogel 2 Rohrweihe 1 JV Waldwasserläufer 3 Reiherente 4 Haubentaucher 2 JV Feldschwirl 1 (noch singend!) Neuntöter 10 Nutria 1
(Margret Bunzel-Drüke)
Lippstadt: Lippe zwischen Lippstadt und Benninghausen

Beobachtete Arten: Haubentaucher 5 Waldwasserläufer 1 Flussuferläufer 2 Grüne Keiljungfer 3
(Olaf Zimball)
Lippetal:
Beobachtete Arten: Europäischer Laubfrosch ≥ 2 Adulte bereits am frühen Morgen auf den Pflanzenblättern
(Werner Konrad Suermann)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Großer Brachvogel 1 JV ruhend Schwarzmilan 1 JV
(Werner Konrad Suermann)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Star > 1000 Waldwasserläufer 2 Wiesenschafstelze 2 JV Rotmilan 2 Neuntöter 3 M2 W6 JV Graugans 12 Kiebitz 23 Mäusebussard 2
(Ulrich Kuhls)

25. Juli 2021

Wadersloh: in Liesborn:

Beobachtete Arten: Grüne Stinkwanze 2 Grüne Stinkwanzen werden bei der Paarung von einer Ameise belästigt. Grünes Heupferd 1 Grünes Heupferd im Hausgarten, ein Weibchen
(Eugen Teigeler)

24. Juli 2021

Graf-Stolberg-Straße, Arnsberg:
Beobachtete Arten: Hecatera bicolorata, Hasenlattich-Eule 1 An der Hauswand über Tag sitzend. Der hübsche kleine Nachtfalter hat eine Flügelspannweite bis etwa 35 mm.
(Volkmar Brockhaus)
K32, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Sechsfleck-Rotwidderchen 1 Imagines Ein Widderchen in der Weidelandschaft neben dem Rundweg. Streifenwanze (Graphosoma italicum) 1 Eine Streifenwanze in der Weidelandschaft neben dem Rundweg auf Doldenblüte sitzend. Die bis 12mm große Streifenwanze ist mit ihrem rotschwarz gestreiften Aussehen sowie den 6 schwarzen Längsstreifen auf rotem Grund unverwechselbar. Die Unterseite ist rot mit schwarzen Punkten.
(Volkmar Brockhaus)
Körbecker Str., Möhnesee:
Beobachtete Arten: Raupenfliege, Cylindromyia bicolor, Männchen, 1 Cylindromyia bicolor, Raupenfliege, Männchen, Kleiberg, auf der Blüte der Wilden Möhre Nektar saugend. Körpergröße bis etwa 14 mm. Ihre Larven entwickeln sich parasitisch in Baumwanzen (Pentatomidae) der Art Rhaphigaster nebulosa (Graue Gartenwanze). Flugzeit von Juli bis Oktober.
(Volkmar Brockhaus)

23. Juli 2021

Möhnesee:
Beobachtete Arten: Kleiner Blaupfeil 1 Imagines Ein Männchen an einer Wasserstelle neben dem Waldwirtschaftsweg. Unsere kleinste einheimische Blaupfeil-Art.
(Volkmar Brockhaus)
Klostermersch: Hauptziel des Besuchs im Bereich südlich der Lippe war es, die Neuntöterfamilien zu zählen. Die dieses Jahr besonders stark ausgeprägten Baldrianfluren waren voller Schmetterlinge - hunderte Tagpfauenaugen, einige Duzend Admirale, ein C-Falter, ein Distelfalter und ein Gitterspanner

Beobachtete Arten: Gitterspanner 1 Auch Kleespanner genannt. Eine Nachtfalter, die auch am Tag aktiv ist Graureiher 5 Haubentaucher 1 M1 W4 JV Stockente 13 Schnatterente 4 Krickente 3 Blässhuhn 2 JV≥ 22 Kormoran 3 Höckerschwan 4 JV8 Ein Paar mit 4 Jungvögeln, plus einen toten am Ufer sowie 2 weitere Altvögel Weißstorch 3 Bekassine 9 Waldwasserläufer 6 Flussuferläufer 8 Hohltaube 2 Neuntöter > 70 14 Familienverbände gesichtet. Die intensiver beobachteten Familien hatten alle 3 oder 4 flugge Jungvögel Goldammer 1 M singend
(Christopher Husband)
Disselmersch:
Beobachtete Arten: Europäischer Laubfrosch 5 Am Aussichtspunkt waren fünf Laubfrösche zu beobachten
(Harald Meierjohann)
Woeste:
Beobachtete Arten: Neuntöter 1 M Graureiher 10 Schwarzkehlchen 1 M1 W Hermelin 1
(Thomas Diekhans)
Lippetal:
Beobachtete Arten: Großer Brachvogel 1 JV Ein Jungvogel aus einer später Ersatzbrut, der noch nicht voll flugfähig ist - die Eltern sind schon lange abgezogen.
(A. Müller)
Welver: Im flach eingestauten Polder in den Ahsewiesen halten sich neben einer jungen Lachmöwe noch mindestens sieben junge Löffelenten auf. Ein Paar Schwarzmilane wird von zwei flüggen Jungvögeln begleitet.

Beobachtete Arten: Lachmöwe 1 JV
(A. Müller)

21. Juli 2021

Möhnesee:
Beobachtete Arten: Rapsweißling 4 Vier Rapsweißlinge saugen an der feuchten Erde um Mineralien und Feuchtigkeit. An heißen Tagen saugen viele Schmetterlinge oft an der feuchten Erde, manchmal kann man zahlreiche Individuen dabei beobachten, so wie hier im Hevetal auf einem Waldweg.
(Volkmar Brockhaus)
Winkel:
Beobachtete Arten: Reiherente 5 JV5 Stockente 4 Höckerschwan 1 M1 W4 JV Gartengrasmücke 1 Kuckuck 1 Eichelhäher 3 Rotmilan 1 Mäusebussard 2 Rauchschwalbe 4
(Ulrich Kuhls)
Neuhaus, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Kaisermantel, Silberstrich 2-5 Individuen Imagines Mehrere Kaisermäntel neben dem Waldwirtschaftsweg und in den Wiesen. Darunter ein Männchen auf Partnerin-Suche, allerdings ohne Erfolg, wie sie ihm durch Zeigen der Rückseite zu verstehen gab. Ein Kaisermantel-Weibchen saugte an einer Flockenblume unter der eine kleine Spinne saß, ihr war die potenzielle Beute aber zu groß, fast scheint es so, als ob der Falter die Spinne mit dem Rüssel berührt. Kleiner Fuchs 1 Imagines Nur ein Falter am Waldwirtschaftsweg. Tagpfauenauge 11-20 Individuen Imagines Zahlreiche Falter auf verschiedenen Blüten. Besonders beliebt war der Echte Alant, hier fanden wir etwa zehn Falter.
(Volkmar Brockhaus)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Silberreiher 2 Graureiher 4 Stieglitz (Distelfink) 28 Rotmilan 2 Mäusebussard 1 Turmfalke 2 Kiebitz 3 Bachstelze 9 Nilgans 1 Dorngrasmücke 2 Neuntöter 1
(Ulrich Kuhls)

20. Juli 2021

Neuhaus, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Landkärtchen 2 Zwei Landkärtchen, Sommerform, einmal auf einem Farnblatt sitzend und auf dem Waldwirtschaftsweg um Mineralien und Feuchtigkeit saugend. Braunkolbiger Braun-Dickkopffalter Zahlreiche Falter neben dem Waldweg, die Falter sitzen gerne auf Flockenblumen und saugen Nektar. Distelfalter 2 Zwei Falter auf Alantblüten, sie kamen schnell angeflogen und blieben nur eine kurze Zeit um Nektar zu saugen, ehe sie wieder weiterflogen. Meine ersten Fotos der Falter in diesem Jahr.
(Volkmar Brockhaus)
Winkel:
Beobachtete Arten: Reiherente 7 JV9 Höckerschwan 1 M1 W4 JV Blässhuhn 2 Rotmilan 2 Mäusebussard 1 Eichelhäher 4 Dorngrasmücke ≈ 5 Sumpfrohrsänger 2
(Ulrich Kuhls)
Disselmersch:
Beobachtete Arten: Nilgans 1 Löffelente 1 W Rohrweihe 1 Blässhuhn 1 M1 W Weißstorch 1 M1 W Kiebitz 3
(Ulrich Kuhls)
Disselmersch:
Beobachtete Arten: Eisvogel 1
(Angelika Böhm)

18. Juli 2021

Lippstadt: In unserem Garten im Lippstädter Norden

Beobachtete Arten: Admiral ≥ 3 Tagpfauenauge ≥ 6 Kleiner Fuchs = 1 Kleiner Kohlweißling ≥ 5 C-Falter = 2 Landkärtchen = 1 Großes Ochsenauge ≥ 3 Schornsteinfeger = 1
(Thomas Müller)
Goldsteins Mersch / Anepoth: Im Rahmen der Wasservogelzählung

Beobachtete Arten: Graureiher 9 Graugans 168 Hybrid Kanadagans x Graugans 3 Kanadagans 79 Nilgans 5 Stockente ≈ 30 Schnatterente 5 Reiherente 23 Blässhuhn 34 Kormoran 6 Weißstorch 2 Bekassine 4 Flussuferläufer 8 Waldwasserläufer 3
(Christopher Husband)
Ahsewiesen: Im Rahmen der Wasservogelzählung

Beobachtete Arten: Graureiher 9 Zwergtaucher 1 Graugans 1 Kanadagans 6 Nilgans 1 W6 JV9 Stockente ≥ 18 Schnatterente 4 Krickente 3 Löffelente 1 W7 JV Reiherente 7 Weißstorch 6 Schwarzstorch 1 westlich fliegend adulter Vogel Lachmöwe 9 Kiebitz 32 Großer Brachvogel 4 Bekassine 3 Rohrweihe 1 JV Rotmilan 1 Wanderfalke immatures Ex. Turmfalke 1 Eisvogel 1 Stieglitz (Distelfink) ≈ 20
(Christopher Husband)
Forststraße, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Sikahirsch 46 gesamt zählte ich in den frühen Morgenstunden 46 Tiere an der Forststraße
(Werner Konrad Suermann)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Schwarzstorch 2 kreisend
(Thomas Diekhans)