Beobachtungen

Jahr
Monat
von
bis
 

16. Juni 2022

Disselmersch:
Beobachtete Arten: Graugans 45 Nilgans 7 Stockente 13 JV28 Schnatterente 19 JV27 1 W mit 10 Pulli, 1 W mit 9 Pulli Knäkente 1 W9 JV10 Reiherente 2 M2 W Graureiher 4 Flussregenpfeifer 4 Kiebitz 15 Bruchwasserläufer 4 Waldwasserläufer 1 Lachmöwe 18 Heringsmöwe 1
(Christopher Husband)
Forststraße, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Wildschwein 5 nahrungsuchend einer Bache fehlt das linke Vorderbein
(Werner Konrad Suermann)
L736, Hamm:
Beobachtete Arten: Blässhuhn 4 JV In Hamm in der Oberwerrieser Mersch im Teich neben dem Bohlenweg einige Blässhuhn-Küken
(Heinz Meermeyer)
L736, Hamm:
Beobachtete Arten: Blässhuhn 1 JV nahrungssuchend
(Guenter Spilok)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Schwarzmilan fliegend und rufend (1) Neuntöter 1 M rastend
(Guenter Spilok)
Disselmersch:
Beobachtete Arten: Graureiher nahrungssuchend (7) Lachmöwe auffliegend (5) Weißstorch 4 JV (6), Kormoran (6)
(Guenter Spilok)
Winkel:
Beobachtete Arten: Baumfalke jagend (1)
(Guenter Spilok)

15. Juni 2022

L822, Wadersloh: Beobachtung mit Olaf Zimball u.a.

Beobachtete Arten: Schwarzmilan 1 Pirol 1
(Margret Bunzel-Drüke)

14. Juni 2022

Plackweg, Arnsberg:
Beobachtete Arten: Schönbär, Callimorpha dominula 2 Einer unserer schönsten Nachtfalter aus der Familie der Bärenspinner, den man auch tagsüber beim Blütenbesuch finden kann. Zwei Falter, teils fliegend, teils Nektar saugend auf Doldenblütlern. Echter Alant, Inula helenium 1 Erste Blüten erscheinen, es lohnt sich, einmal den Duft dieser schönen Pflanze zu erschnuppern. Der Alant wird bereits seit der Antike als Heil- und Gewürzpflanze verwendet.
(Volkmar Brockhaus)
Graf-Stolberg-Straße, Arnsberg:
Beobachtete Arten: Distelfalter Imagines Nach einer sehr langen Anreise aus dem Süden, erkennbar an den stark abgenutzten Flügeln, machte dieses Distelfalter-Weibchen einen Zwischenstopp im Naturgarten in Arnsberg und verköstigte sich mit Nektar aus den Blüten des Rotklees. Danach konnte ich beobachten wie sie einige Eier an Acker-Kratzdisteln in der Nähe ablegte.
(Volkmar Brockhaus)
Ahsequelle:
Beobachtete Arten: Wasseramsel 1 adult - Während bereits vor eine Woche eine noch junge Wasseramsel mitten in Soest festgestellt wurde und ein adulter Vogel sich auch an der Ahse in Lohne aufhielt, scheint diese Wasseramsel wieder zum Dauergast an der Lohner Mühle zu werden. Bleibt zu fragen, wo wurde der Soester Vogel erbrütet und gab es eventuell an der Ahse auch eine Brut? Teichhuhn 1 W4 JV - Auf der Ahse in Lohne sind die Teichhuhneltern mit einer zweiten Brut mit vier Küken sehr beschäftigt.
(Henning Vierhaus)

13. Juni 2022

Graf-Stolberg-Straße, Arnsberg:
Beobachtete Arten: Trauer-Rosenkäfer, Oxythyrea funesta 1 Im Garten an den Blüten der Strauchrose. Die Käfer werden 8 bis 12 Millimeter lang, Flugzeit von Mai bis Juli. Eine südeuropäische Art, die im Zuge der Klimaerwärmung deutliche Ausbreitungstendenzen zeigt. Vierbindiger Schmalbock, Leptura quadrifasciata 1 Ein Käfer heute auf den Blüten der Strauchrose. Körperlänge bis etwa 20 mm. Die Imagines ernähren sich von Pollen und Blütenteilen. Man findet sie ab Mitte Juni bis August.
(Volkmar Brockhaus)
Hellinghauser Mersch - Gesamtgebiet:
Beobachtete Arten: Gänsesäger 1 W
(Petra Salm)
Disselmersch:
Beobachtete Arten: Waldwasserläufer nahrungssuchend (5), Kuckuck (1)
(Guenter Spilok)
Warstein:
Beobachtete Arten: Schwarzstorch 1 adult - Bei einer Wanderung bei Hirschberg freute sich Hans-Werner Gierhake und sein Kameraden über einen adulten Schwarzstorch, der auf einer toten Fichte landete und der als Waldstorch, wie er auch oft genannt wird, sein durch Käferfraß und Trockenheit beschädigtes Reich begutachtete. Dass dieser Vogel derselbe ist, der im April für Schlagzeilen sorgte, ist unwahrscheinlich, gibt es doch einige Brutpaare dieser seltenen Art gerade im Arnsberger Wald!
(Henning Vierhaus)

12. Juni 2022

Am Loerbach, Soest:
Beobachtete Arten: Wasseramsel 1 JV immatur eine junge wasseramsel, aber ohne familienverband Wachtel 1 M rufend südlich des arboretums schoneberg
(bernd stemmer)
Straße ohne Straßennamen, Anröchte: Im typischen Schaukelflug nahe des Bodens auf der Suche nach Beute

Beobachtete Arten: Kornweihe 1 M adult wahrscheinlich keine Wiesenweihe!
(Horst Schimmelpfennig)
Klostermersch: Bei Revierkartierung im Südwesten des Schutzgebietes

Beobachtete Arten: Schwarzspecht 1 (am Rand des Gebietes) Pirol Gelbspötter 1 Karpfen ≥ 6 (großes Laich-Spektakel in der Lippe)
(Margret Bunzel-Drüke)
Klostermersch: Revierkartierung im Westteil des Gebiets nördlich der Lippe. Viele singende Sumpfrohrsänger, 4 Feldschwirle zeigen sich, 7 Neuntöterreviere

Beobachtete Arten: Rotmilan 1 M1 W2 JV4 Familie mit 2 Jungvögeln aus dem Wald nördlich der Göttinger Strasse Rohrweihe 1 W Sperber 1 Lachmöwe 15 nach Westen ziehend Neuntöter 7 M5 W 7 Reviere Feldschwirl ≥ 4 Mind. 4 Reviere Bisamratte 1 Taurusrind
(Christopher Husband)
Ruhr bei Wickede: Eisvogel: eben flügger Jungvogel

Beobachtete Arten: Eisvogel = 1 rastend
(Bernd Binner)
L736, Hamm:
Beobachtete Arten: Vierfleck (1) Infotafel
(Guenter Spilok)
L736, Hamm:
Beobachtete Arten: Kleiner Fuchs (1)
(Guenter Spilok)
Dornenkamp, Welver:
Beobachtete Arten: Weißstorch 3 JV In Eilmsen nahe des Landgasthauses Schlotmann im Horst drei Jungstörche
(Heinz Meermeyer)

11. Juni 2022

Graf-Stolberg-Straße, Arnsberg:
Beobachtete Arten: Kleiner Fuchs ≈ 20 Imagines Zur Zeit blühen hier die Ligusterhecken und verbreiten ihren typischen Duft, so locken sie viele Insekten an, momentan ist ein starker Anflug vom Kleinen Fuchs zu beobachten, allein an dieser kleinen Hecke konnte ich ungefähr zwanzig Falter beobachten, ein herrlicher Anblick. Auf dem Foto der Hecke kann man etwa vier Falter beim Blütenbesuch entdecken. Es versteht sich wohl von selbst, dass man momentan keine Ligusterhecken schneiden sollte um den zahlreichen Insekten eine Nahrungsaufnahme zu ermöglichen.
(Volkmar Brockhaus)
Kleiberg / Büecke:
Beobachtete Arten: Blindschleiche 1
(Guenter Spilok)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Sumpfrohrsänger
(Hans Georg Heine)

10. Juni 2022

Plackweg, Arnsberg:
Beobachtete Arten: Holzwespen-Schlupfwespe, Rhyssa persuasoria 1 Bei einer kurzen Rast auf einem gefällten Kiefernstamm entdeckte meine Frau diese große Holzwespen-Schlupfwespe, die auf der Suche nach einem Wirt für die Eiablage war. Ihre Larven sind Parasitoide von Holzwespen-Larven, beispielsweise der Riesenholzwespe. Körperlänge bis 35 Millimeter, dazu der schlanke Legebohrer der in Ruhestellung lang nach hinten über den Hinterleib vorragt. Große Torf-Schwebfliege, Sericomyia silentis 1 Ein Männchen in der Randvegetation auf einem Blatt sitzend.
(Volkmar Brockhaus)
Plackweg, Arnsberg:
Beobachtete Arten: Haarschildiger Halsbock, Stictoleptura scutellata 1 Der recht große Käfer flog mir auf dem Waldwirtschaftsweg mit tiefem Brummton an den Hals und plumpste zu Boden, so dass ich einige Fotos machen konnte. Die Art ist in Mitteleuropa überall selten und kommt vor allem dort vor, wo alte, ursprüngliche Buchen- oder Eichenbestände vorhanden sind.
(Volkmar Brockhaus)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Rotmilan 1 Schwarzmilan 1 Baumfalke 1 Waldwasserläufer 1 rastend Wachtel 1 rufend Gebirgsstelze 1 an der Ahse Schwarzkehlchen 1 M1 W4 JV Nachtigall ≥ 12 singend Gebänderte Prachtlibelle
(Christopher Husband)
Disselmersch: Knäkentenfamilie mit 10 kleinen Küken

Beobachtete Arten: Höckerschwan 1 immatur Graugans 37 Rostgans 1 M2 W3 Nilgans 3 Stockente 8 JV22 Schnatterente 22 Löffelente 1 M Knäkente 1 W10 JV11 Reiherente 3 M3 W Kormoran 2 Graureiher 1 Mäusebussard 1 Turmfalke 1 Blässhuhn 6 Flussregenpfeifer 6 Kiebitz 29 Flussuferläufer 2 Lachmöwe 4 Nutria 1 Blondie
(Christopher Husband)
Am Sportpl., Lippetal:
Beobachtete Arten: Kleiner Schmalbock ≈ 15 Zahlreiche Individuen am Waldrand auf verschiedenen Doldenblüten und Kamille. Scheckhorn-Distelbock = 1 Prächtiges Exemplar auf Brennnessel-Pflanze,in der die Larven der Art überwintern.
(Nicole Schürmann)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Kuckuck Neuntöter 1 M
(Hans Georg Heine)

09. Juni 2022

Disselmersch:
Beobachtete Arten: Wachtelkönig 1
(Birgit Beckers)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Schwarzkehlchen 1 JV junges Schwarzkehlchen
(Rainer Hüning)
Am Loerbach, Soest:
Beobachtete Arten: Gebirgsstelze 2 M2 W7 JV futtertragend Zwei Familien Gebirgsstelzen füttern ihre flüggen Jungen in der Innenstadt von Soest
(Bernd Stemmer)
Frankenufer, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Neuntöter 1 M
(Helmut Abeler)
Graf-Stolberg-Straße, Arnsberg:
Beobachtete Arten: Jakobskrautbär, Tyria jacobaeae ≈ 17 Die ersten Jakobskrautbär-Räupchen zeigen sich nun im Garten auf den Futterpflanzen. Leider hat sie auch schon eine Raupenfliege entdeckt. Bleibt zu hoffen, dass nicht viele parasitiert werden. Alle Raupenfliegen-Arten entwickeln sich parasitisch in Larven, Puppen oder Imagines von Insekten, die Eier werden entweder direkt auf der Oberfläche des Wirtes abgelegt oder in dessen Nähe, die Weibchen besitzen keinen Legestachel zum Einstechen in das Wirtstier, die Larven schlüpfen schon nach kurzer Zeit, manchmal sofort nach der Eiablage.
(Volkmar Brockhaus)
K3, Ense: Am Haarkamm bei Ruhne/Gerlingen morgens u. a. 3 Rebhühner (1 Paar, 1 m), 4 rufende Wachteln, 1 ad. m Wiesenweihe jagend, 1 Rotmilan, 1 Kolkrabe, mind. 6 Schwarzkehlchen (1 BP mit 2 flüggen juv., 1 Paar), 600 Stare (W. Pott).

Beobachtete Arten: Rebhuhn 2 M1 W 1 Paar, 1 m Wachtel 4 4 Rufer Wiesenweihe 1 1 ad. m jagend Schwarzkehlchen 2 M2 W2 JV 1 BP mit 2 juv., 1 Paar
(Wolfgang Pott)
Hacheney, Lippetal:
Beobachtete Arten: Neuntöter 1 M1 W ruhend
(Werner Konrad Suermann)

08. Juni 2022

Kleiberg / Büecke: Beobachtungen gemeinsam mit Olaf Zimball

Beobachtete Arten: Feldlerche > 40 Schwarzmilan 1 Rotmilan 1 Schwarzkehlchen Wiesenpieper 1 Grauammer 1
(Margret Bunzel-Drüke)
Wickede (Ruhr): Es gibt in Deutschland nur noch 850-1000 Brutpaare

Beobachtete Arten: Gänsesäger = 2 schwimmend
(Bernd Binner)
Zur Pöppelsche, Erwitte:
Beobachtete Arten: Grauammer 2 M singend 1 am östlichen -, 1 am westlichen Rand der großen Brache
(Andreas Kämpfer-Lauenstein)

07. Juni 2022

Graf-Stolberg-Straße, Arnsberg:
Beobachtete Arten: Brennnesselzünsler, Anania hortulata 1 Heute morgen im Garten, in aller Regel sitzen die Falter auf der Unterseite der Brennnesseln, in diesem Fall hatte ich ihn bei Gartenarbeiten aufgescheucht und so blieb er einige Zeit in der Koniferen-Hecke sitzen und ich konnte seine schöne farbige Oberseite ablichten. Der Falter erreicht eine Flügelspannweite von bis zu 31 mm, die Art bildet eine Generation im Jahr, die dämmerungs- und nachtaktiven Schmetterlinge fliegen von Mai bis Mitte September. Sie halten sich tagsüber vor allem in Sträuchern und an Brennnesseln auf, lassen sich aber leicht aus der Vegetation aufscheuchen. Hauhechel-Bläuling 1 Imagines Bei bedecktem Himmel saß der kleine Bläuling mit zusammengeklappten Flügeln auf einer Rotklee-Blüte. Die Falter erreichen eine Flügelspannweite bis zu 30 Millimetern und fliegen etwa von Ende April bis in den Oktober hinein.
(Volkmar Brockhaus)
Ahsequelle:
Beobachtete Arten: Wasseramsel = 1 adult
(Patrick Hundorf)

06. Juni 2022

Straße ohne Straßennamen, Sundern (Sauerland):
Beobachtete Arten: Pappelblattkäfer, Chrysomela populi 1 Bei kurzer Rast auf einer umgestürzten Hybrid-Pappel entdeckten wir einen Pappelblattkäfer, der auf einer kleinen Jungpflanze regelrecht herumturnte. Mal lief er bis zur Spitze eines kleine Zweiges, dann wieder herunter und wieder hinauf, so dass ich einige Fotos der Aktivitäten des hübschen kleinen Käfers machen konnte, die Art erreicht eine Körpergröße bis etwa 12mm. Admiral 3 Imagines Drei Falter zusammen in nur wenigen Metern Entfernung auf der Waldwirtschaftsstraße. Immer wieder lieferten sich die schönen Wanderfalter kurze Luftkämpfe. Gewöhnlicher Schneeball, Viburnum opulus 3 Am Rand der Waldwirtschaftsstraße blühend.
(Volkmar Brockhaus)
Postweg, Welver:
Beobachtete Arten: Eisvogel jagend (2)
(Guenter Spilok)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Schwarzkehlchen 2 M ruhend Rotmilan fliegend (2), Feldlerche nahrungssuchend (1) Bachstelze ruhend (4) Wiesenschafstelze rastend (2) Feldhase (7-10) Kleiner Fuchs ungezählte auf der nördlichen Blumenwiese, Grünspecht (1), Turmfalken (3), Kuckucke (2) 1 graue+ 1 braune Morphe
(Guenter Spilok)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Goldammer 1 M
(Guenter Spilok)
Disselmersch:
Beobachtete Arten: Weißstorch 4 JV besetzte/r Horst/e Die vier Jungstörche wurden beringt. Schon während der Beringung kreiste ein adulter Vogel über dem Horst. Kurz nach Ende der Aktion kehrte er oder sie auf den Horst zurück. Ricke mit Kitz 2
(Iris Tripp)
Hellinghauser Mersch - Pastorat:
Beobachtete Arten: Purpurreiher 1
(Jürgen Behmer)