Beobachtungen

Jahr
Monat
von
bis
 

06. Dezember 2022

Wiltrop, Lippetal:
Beobachtete Arten: Steinkauz 1 ruhend in seiner Bruthöhle (Apfelbaum)
(Werner Konrad Suermann)

30. November 2022

Dietrich-Crede-Weg, Soest:
Beobachtete Arten: Misteldrossel singend
(Margret Bunzel-Drüke)

29. November 2022

Westernmersch: Mitbeobachter O. Zimball

Beobachtete Arten: Bekassine ≥ 6 Schnatterente ≥ 10 Biber frische Schnitte an der Lippe
(Margret Bunzel-Drüke)

26. November 2022

Klostermersch: Bereich südlich der Lippe

Beobachtete Arten: Höckerschwan 15 5 K1 Jungvögel Graugans 134 Kanadagans 28 Hybrid Kanadagans x Graugans 3 Nilgans 7 Stockente ≥ 48 Schnatterente ≥ 32 Pfeifente ≥ 46 Krickente 4 Reiherente ≥ 32 Zwergtaucher 12 Kormoran 6 Silberreiher 2 Graureiher 5 Mäusebussard 3 Sperber 1 M2 W Teichhuhn 10 Blässhuhn 29 Waldwasserläufer 4 Eisvogel 1 M1 W Gebirgsstelze 1 Rotdrossel ≥ 60 Wacholderdrossel ≈ 70 Stieglitz (Distelfink) ≈ 40
(Christopher Husband)

24. November 2022

Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Wacholderdrossel ≥ 300 Silberreiher 3 Graureiher 2 Kiebitz 14 Krickente 8 Stockente 8 Kanadagans 7 Hybrid Kanadagans x Graugans 1 Mäusebussard 1 attackiert von Kornweihe w Kornweihe 1 M1 W Jagdfasan 6 M2 W Nilgans 1
(Ulrich Kuhls)

23. November 2022

L685, Arnsberg:
Beobachtete Arten: Mäusebussard 1 attackiert von Rabenvögeln Mehrere Rabenkrähen attackierten einen Mäusebussard, zuletzt waren es sechs Vögel. Sie dulden keine Greifvögel in ihrem Revier, denn diese und andere Rabenvögel gehören mit zur Nahrungskonkurrenz und zu ihren Feinden. So werden Bussarde und andere Beutegreifer angegriffen, sie gehen dabei recht unerschrocken vor und können die Attackierten meistens schnell aus ihrem Revier vertreiben. Sobald das der Fall ist, werden die Attacken beendet.
(Volkmar Brockhaus)

22. November 2022

Randweg, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Gänsesäger schwimmend Mindestens 60 Gänsesäger auf dem Hevesee, die meisten im Bereich Kleine Schmalenau, recht scheu und weit entfernt im Schatten unterwegs, teilweise fliegend. Dazwischen zahlreiche Stockenten.
(Volkmar Brockhaus)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Kanadagans 6 Krickente 10 Silberreiher 4 Graureiher 5 Kornweihe 1 M Mäusebussard 2 Turmfalke 4 Waldohreule 2 Steinkauz 1 bei Wiltrop Wiesenpieper ≥ 10 Wacholderdrossel ≈ 30
(Christopher Husband)

21. November 2022

Goldsteins Mersch / Anepoth:
Beobachtete Arten: -
(Petra Salm)

20. November 2022

Klostermersch: Bereich südlich der Lippe

Beobachtete Arten: Höckerschwan 12 Zwei Vögel im ersten Kalenderjahr Kanadagans 28 Nilgans 9 Stockente 63 Schnatterente 19 Pfeifente 24 Krickente 17 Reiherente 18 Zwergtaucher 19 Kormoran 5 Silberreiher 3 Graureiher 5 Mäusebussard 2 Sperber 1 W Teichhuhn 17 Blässhuhn 27 Waldwasserläufer 2 Bekassine 4 Eisvogel 2 Wiesenpieper 3 Bachstelze 2 Singdrossel 3 Rotdrossel 13 Kernbeißer 2
(Christopher Husband)

19. November 2022

K3, Ense:
Beobachtete Arten: Kranich ≈ 160 fliegend und rufend Am Nachmittag über der Börde bei Ense zwei Kranich-V-Formationen, die erste bestand aus etwa einhundert Vögeln, die zweite, etwa vier Minuten später und tiefer fliegend, aus etwa 60 Tieren. Die Leitvögel haben am meisten Kraft und Erfahrung, sie führen die Gruppe an. Das kommt den Nachfolgenden zugute, sie fliegen in der Wirbelschleppe. Das ist der Sog, den der Leitvogel mit seinem Flügelschlag erzeugt. Wer hinterher fliegt, wird quasi mitgezogen, so sparen sie Energie. Die Pole-Position ist für einen Vogel alleine jedoch auf Dauer zu anstrengend. Daher lässt sich der Leitvogel immer wieder von anderen in der Staffel ablösen, um sich zu erholen.
(Volkmar Brockhaus)
Nicolaiweg, Lippstadt:
Beobachtete Arten: Kranich ≈ 50 in Richtung Westen ziehend
(Thomas Müller)

17. November 2022

Graf-Stolberg-Straße, Arnsberg:
Beobachtete Arten: Hellrandiger Langfuß-Erdfloh, Longitarsus dorsalis ≈ 25 Zahlreiche Erdflöhe nach Gartenarbeiten langsam an der Garagenwand hochlaufend. Länge: 1,8 - 2,5 mm, die erwachsenen Käfer überwintern. Man findet sie praktisch das ganze Jahr über. Sie ernähren sich von Greiskraut. Springschwanz, gegürtelter, Orchesella cincta, Volkmar Brockhaus 1 Ebenfalls an der Wand unterwegs war ein etwa 4mm großer Springschwanz, wahrscheinlich der gegürtelte Springschwanz,
(Volkmar Brockhaus)

15. November 2022

Schlosspark Völlinghausen, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Kranich ≈ 250 kreisend, dann nach SW abziehend
(Helmut Abeler)
K8, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Spießente 1 M2 W schwimmend Drei Spießenten, ein Erpel, zwei Weibchen. Stockente 1 (Fehlfarbene Stockente: Durch Vermischung mit Hausenten treten weiße Gefiederpartien auf, häufig an der Brust.) Mandarinente 1 M schwimmend Ein Mandarinenten Erpel, ebenfalls zusammen mit zahlreichen anderen Enten. Amerikanische Kiefernwanze, Leptoglossus occidentalis 1 Kürzlich entdeckte ich in der Nachbarschaft, in Meschede an einer Hauswand diese ungewöhnlich große Wanze, es ist die Amerikanische Kiefern- oder Zapfenwanze (Leptoglossus occidentalis). Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet der Art umfasst den Westen Nordamerikas westlich der Rocky Mountains. Durch Einschleppung wurde die Art 1999 erstmals in Europa nachgewiesen und hat sich seitdem als Neozoon über weite Teile Europas ausgebreitet. In Deutschland wurde sie erstmals 2006 nachgewiesen. Bisher habe ich diese Art noch nie beobachten können.
(Volkmar Brockhaus)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Waldohreule 4 Silberreiher 6 Graureiher 4 Krickente 12 Kanadagans 7 Jagdfasan 1 M2 W Bachstelze 6 Stieglitz (Distelfink) 13 Mäusebussard 3 Turmfalke 4 Kornweihe 1 M
(Ulrich Kuhls)

13. November 2022

Enser See: Im Rahmen der Wasservogelzählung. Mitbeobachter: Monika Baule

Beobachtete Arten: Silberreiher 1 Zwergtaucher 32 Kormoran 11 Höckerschwan 1 M1 W Nilgans 2 Reiherente 3 W Eisvogel 1 Gebirgsstelze 1
(Matthias Baule)
Klostermersch: Mitbeobachter C. Husband; weitere beobachtete Arten: u.a. 2 Feldlerchen, 1 Sommergoldhähnchen, 1 Kernbeißer

Beobachtete Arten: Höckerschwan 14 Kanadagans 5 Nilgans 4 Stockente 117 Schnatterente 64 Pfeifente 25 Krickente 10 Reiherente 11 Kormoran 5 Silberreiher 1 Graureiher 4 Rotmilan 2 Sperber 1 Kranich 21 (1 mit Federschäden nach Norden fliegend, 21 kreisend über Eickelborn) Blässhuhn 26 Teichhuhn 20 Waldwasserläufer 3 Bekassine 4 Zwergtaucher 21 Hohltaube 1 (singend) Eisvogel 3 Buntspecht 7 Grünspecht 6 Rotdrossel 222 Wacholderdrossel 33 Misteldrossel 2 Eichelhäher 11 Wiesenpieper 10 Bergpieper 1 Gebirgsstelze 2 Stieglitz (Distelfink) 45
(Margret Bunzel-Drüke)
Wiesenstraße, Soest:
Beobachtete Arten: Wanderfalke 1 M1 W ruhend unter den Schlußsteinen der Türme
(Werner Konrad Suermann)

12. November 2022

K73, Lippetal:
Beobachtete Arten: Raubwürger 1 Nordöstliche Ahsewiesen
(D.Kötter)
Goldsteins Mersch / Anepoth: Im Rahmen der Wasservogelzählung. Ich habe bisher noch nie den Wasserpegel der Lippe so niedrig gesehen aber diese Bedingungen scheinen einigen Wasservogelarten gut zu gefallen, und andere Vögel sammeln sich zurzeit am Fluss weil es sonst in der weiteren Umgebung kein Wasser gibt

Beobachtete Arten: Höckerschwan 23 Graugans 46 Kanadagans ≥ 110 Hybrid Kanadagans x Graugans 4 Nilgans 40 Stockente ≥ 56 Schnatterente 26 Pfeifente 5 Krickente ≥ 60 Reiherente 13 Zwergtaucher ≥ 28 Kormoran 4 Silberreiher 1 Graureiher 3 Mäusebussard 3 Sperber 1 W Turmfalke 1 M1 W Teichhuhn ≥ 17 Blässhuhn ≥ 65 Kranich ≈ 890 nach SW ziehend zwischen 11:35 und 12:35 Uhr: 23 Ind um 11.35 Uhr, ca 180 Ind um 11.45 Uhr, ca 160 Ind um 12.25 Uhr, ca 230 Ind um 12.30 Uhr, ca 300 Ind um 12.35 Uhr Waldwasserläufer 2 Grünschenkel 1 Bekassine 3 Lachmöwe 4 Eisvogel 1 Wiesenpieper 6 Schwarzkehlchen 1 M1 W Misteldrossel 1 Wacholderdrossel 8
(Christopher Husband)
Möhnesee - Gesamt: Am Möhnesee (dort sehr viele Anglerboote, auch im NSG Hevearm; Wasserstände bei 60 % des maximalen Stauvolumens) im Rahmen der Wasservogelzählung u. a. 365 Kanadagänse, 305 Nilgänse, 155 Schnatterenten, 12 Pfeifenten, 5 Löffelenten, 535 Stockenten, 3 Spießenten, 46 Tafelenten, 430 Reiherenten, 36 Schellenten, 21 Gänsesäger, 630 Blässhühner, beachtliche 85 Zwergtaucher, 165 Haubentaucher, 1 juv. Eistaucher (Westteil Hevearm Krebse fischend), 9 Silberreiher, 220 Lachmöwen, 7 Steppenmöwen, 2 ad. Mittelmeermöwen, ein rufender Schwarzspecht, ein Zilpzalp, ein Bergpieper, ein pfeifender Sikahirsch (W. Pott).

Beobachtete Arten: Schnatterente 155 Spießente 3 Tafelente 46 Schellente 36 Gänsesäger 21 Blässhuhn 630 Zwergtaucher 85 Eistaucher 1 1 juv. Hevearm Krebse fischend Mittelmeermöwe 2 2 ad. Zilpzalp 1
(Wolfgang Pott)

11. November 2022

Graf-Stolberg-Straße, Arnsberg:
Beobachtete Arten: Punktierte Zartschrecke (Leptophyes punctatissima) 1 Heute morgen konnte ich an der Hauswand diese weibliche Punktierte Zartschrecke (Leptophyes punctatissima) beobachten und fotografieren als sie ihren Legesäbel putzte. Die Flügel dieser Langfühlerschrecken sind sehr kurz, vor allem beim Weibchen. Der weibliche Legesäbel ist sichelartig und nach oben gekrümmt. Die Art ist hier recht häufig und ungefährdet, nach Osten hin jedoch selten bis nicht vorkommend.
(Volkmar Brockhaus)
Ahsewiesen: Mitbeobachter Ulrich Kuhls

Beobachtete Arten: Kanadagans 7 Nilgans 6 Krickente 14 Kormoran 1 Silberreiher 5 Graureiher 8 Kornweihe 1 M2 W Mäusebussard 4 Sperber 1 W Turmfalke 5 Waldohreule 4 Wiesenpieper 8 Wacholderdrossel ≈ 60 Kolkrabe 2 Star ≈ 30
(Christopher Husband)
Ahsequelle:
Beobachtete Arten: Wasseramsel 1 adult Seit Wochen lässt sich eine Wasseramsel an der Ahse unterhalb der Station beobachten. Da die Wasseramsel des vergangenen Sommers, anders als der aktuelle sowie der Vogel im letzten Jahr, stets einen eigenen, besonderen Ruheplatz nutzte, und nur sie einen seitlich sauber begrenzten Brustlatz aufwies, könnte es sich um verschiedene Individuen handeln. Mit etwas Gedult gelingt es auch den z.Z. hier jagenden Eisvogel zu sehen
(Henning Vierhaus)
Im Hockelheimer Feld, Erwitte:
Beobachtete Arten: Heidelerche 1 in Richtung Südwesten ziehend Kornweihe 1 W nahrungssuchend über Brachfläche
(Michael Pieper)
Am Freien Stuhl, Delbrück:
Beobachtete Arten: Zilpzalp 1 nahrungssuchend und singend im Ufergehölz
(Michael Pieper)
Erwitte:
Beobachtete Arten: Sumpfohreule 1 auffliegend von freilaufenden Hunden an Grasböschung aufgescheucht und hoch nach SO abfliegend
(Michael Pieper)
Straße ohne Straßennamen, Rüthen:
Beobachtete Arten: Grauammer 1 nahrungssuchend zusammen mit Goldammer 64 nahrungssuchend
(Michael Pieper)

10. November 2022

Gutenbergpl., Arnsberg:
Beobachtete Arten: Prunus subhirtella autumnalis ≈ 25 In Arnsberg auf dem Gutenbergplatz blühen zur Zeit zahlreiche Kirschbäume und die Bienen sind auch noch unterwegs. Es ist eine bei milder Herbst-Witterung ab und zu mit zweiter Blüte ab November bis in den Dezember blühende Kirschart, Prunus subhirtella autumnalis, die japanische Schneekirsche, ihre Hauptblütezeit liegt allerdings im März und April.
(Volkmar Brockhaus)
Woeste - NW-Teil:
Beobachtete Arten: Graugans > 400 Hybrid Kanadagans x Graugans 1 Hausgans 2 Blässgans 5 Rostgans 5 Nilgans ≥ 172 Stockente ≈ 60 Löffelente 1 M2 W Krickente ≈ 70 Kormoran 6 Silberreiher 1 Graureiher 7 Mäusebussard 2 Turmfalke 1 Bekassine 2 Lachmöwe 39 Wiesenpieper ≈ 15 Misteldrossel 6 Star 5 Rohrammer 4
(Christopher Husband)
Woeste - SO-Teil:
Beobachtete Arten: Krickente 5 Mäusebussard 1
(Christopher Husband)

09. November 2022

Klärteiche Hattrop: Weiterhin 11Nilgänse, 1Kormoran, 2Silberreiher, 11Graureiher, 2Waldwasserläufer nahrungssuchend 2Waldschnepfen , 1Sperber überfliegend , 1Turmfalke, 1Mäusebussard, 1Rotmilan in Richtung SW ziehend und 2Jagdfasane nahrungssuchend Die Waldschnepfen rasteten in dem angrenzenden Wäldchen und schwirrten auf als ich mich ihnen näherte.

Beobachtete Arten: Kanadagans 61 rastend
(Andreas Bäumer)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Kornweihe 1 M
(Hans Georg Heine)

05. November 2022

Graf-Stolberg-Straße, Arnsberg:
Beobachtete Arten: Locherwolke 5 Hole Punch cloud oder Locherwolke über Arnsberg, ein selten zu beobachtendes Wetterphänomen, es bezeichnet ein Wolkenloch, das sich durch einen deutlichen ovalen bis runden Freiraum von den umgebenden Wolken– zumeist Altocumulus, seltener Cirrocumulus oder Stratocumulus – absetzt. Ursache ist eine darüber liegende Eiswolke, die dieses Phänomen durch ihre Kälte verursacht. Es wird vermutet, dass das Hole Punch dann durch schnell herabfallende Eiskristalle entsteht. Diese Locherwolke war so groß und direkt über uns, dass selbst ein starkes Weitwinkel nicht die komplette Wolke erfassen konnte.
(Volkmar Brockhaus)
Klostermersch: Bereich südlich der Lippe. Der Fluss führt sehr wenig Wasser, mit Ausnahme des Zwergtauchers waren heute alle Wasservogelzahlen niedrig

Beobachtete Arten: Höckerschwan 20 Vier Jungvögel Graugans 4 Nilgans 2 Stockente 27 Schnatterente 20 Pfeifente 2 Krickente 3 Reiherente 8 Zwergtaucher 24 Kormoran 12 Graureiher 6 Mäusebussard 2 Habicht 1 M K1 (im 1. Kalenderjahr) Teichhuhn 15 Blässhuhn 26 Kranich 112 Nach SW ziehend um 12:35 Uhr Waldwasserläufer 1 Eisvogel 1 Wiesenpieper 4 Rotdrossel 8 Wacholderdrossel 3 Stieglitz (Distelfink) 5
(Christopher Husband)
Forststraße, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Rotfuchs 1 wohlgenährter Rüde auf Nahrungssuche
(Werner Konrad Suermann)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Kornweihe 1 W jagend Graugans ≈ 120 Kanadagans = 5 Nilgans = 2 Rotkehlchen ≥ 5 Viele saßen oben auf den Weißdornbüschen und sangen. Wacholderdrossel ≥ 22 Rotdrossel ≥ 1 Wiesenpieper = 2 Jagdfasan 4 M1 W
(ThomasMüller)

03. November 2022

Lippehof, Hamm:
Beobachtete Arten: Eisvogel nahrungssuchend
(Klaus Bertmann)

02. November 2022

Hacheney, Lippetal:
Beobachtete Arten: Waldohreule 4 ruhend vier Waldohreulen und zwei jagende Turmfalken
(Werner Konrad Suermann)

01. November 2022

Hellinghauser Mersch - Anglerweg:
Beobachtete Arten: Rotdrossel ≥ 3 Wacholderdrossel = 1 Graureiher = 2 Jagdfasan 1 W
(Thomas Müller)

30. Oktober 2022

Werl:
Beobachtete Arten: Kranich 180 ziehend ; gegen 15.00 Uhr in zwei Zügen über Werl ziehend
(Silja Lux, Christina Drees)
Wiltrop, Lippetal:
Beobachtete Arten: Steinkauz 1 ruhend
(Werner Konrad Suermann)
Hellweg, Hamm:
Beobachtete Arten: Kranich überfliegend Am 30. Okt. 2022: Insgesamt überflogen 4 Züge Kraniche mittags die Innenstadt von Hamm
(Heinz Meermeyer)
Nequamweg, Soest:
Beobachtete Arten: Kranich ≈ 255 fliegend und rufend
(Detlev Schmidt)
Hellinghauser Mersch - Pastorat:
Beobachtete Arten: Raubwürger 1 nahrungssuchend in Hecke
(Michael Pieper)

28. Oktober 2022

Hacheney, Welver:
Beobachtete Arten: Saatgans 1 adult Unter den vielen Graugänsen heute eine Saatgans.
(Volkmar Brockhaus)
Neue Landwehr, Geseke:
Beobachtete Arten: Silbermöwe 104 ruhend zusammen mit Heringsmöwe 24 ruhend auf Ackerfläche Kornweihe 1 W nahrungssuchend auf Brachfläche
(Michael Pieper)
K62, Rüthen:
Beobachtete Arten: Rohrweihe 1 W in Richtung Südwesten ziehend Rebhuhn 8 nahrungssuchend an Brachesaum Wanderfalke 1 M überfliegend Feldlerche 620 auffliegend vor dem Wanderfalken auffliegend Goldammer 89 nahrungssuchend am Heckensaum
(Michael Pieper)
Lippehof, Hamm:
Beobachtete Arten: Fischadler auffliegend
(Klaus Bertmann)