Beobachtungen

Jahr
Monat
von
bis
 

19. April 2022

Kötterweg, Geseke:
Beobachtete Arten: Kuckuck fliegend und rufend 1. Kuckuck dieses Jahr bei mir im Revier
(Anton Maas)
Hansering, Werl:
Beobachtete Arten: Weißstorch 1 M1 W= 2 brütend Das Storchenpaar genießt die Sonne beim Brutgeschäft.
(Alfred Haberschuss)
Lambergweg, Werl:
Beobachtete Arten: Weißstorch 1 M1 W= 2 brütend Auch die Störche am Salzbach genießen die Sonne. Kanadagans ≈ 16 Nilgans ≈ 10 Stockente ≈ 7 Kormoran = 1 Graureiher = 1 Kuckuck = 1 rufend Der erste Kuckuck für mich zu hören dieses Jahr. Leider nur gehört - nicht gesehen.
(Alfred Haberschuss)

18. April 2022

Dinscheder Weg, Arnsberg:
Beobachtete Arten: Schwarzstorch 1 auffliegend
(Andreas Schneider)
Kirchstraße, Rüthen:
Beobachtete Arten: Landkärtchen 11 Individuum Imagines Ein sehr kleines Landkärtchen der Frühjahrsgeneration, wahrscheinlich ein Männchen, sonnte sich auf der wenig befahrenen Kirchstraße im Zentrum von Kallenhardt. Da die Autos langsam fuhren, konnte es immer wieder auffliegen.
(Volkmar Brockhaus)
Straße ohne Straßennamen, Hamm:
Beobachtete Arten: Kuckuck 1 rufend
(Olaf Zimball)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Grünschenkel ≥ 8 5 von der Hütte und 30 Minuten später 8 vom Turm aus Bekassine 1 Schwarzkehlchen 1 M1 W Dorngrasmücke 3 M Zilpzalp ≥ 4 Nachtigall 5 M singend Großer Brachvogel 1 Feldlerche 2 Weißstorch 1 M1 W Wiesenschafstelze 1 M Mäusebussard 2
(Thomas Müller)
Disselmersch:
Beobachtete Arten: Zwergtaucher 1 M Haubentaucher 1 M1 W Pfeifente 1 M Löffelente ≥ 25 Krickente ≈ 90 Schnatterente ≈ 20 Kiebitz ≥ 7 Flussregenpfeifer = 7 Weißstorch 1 M1 W Graugans ≥ 27 Kampfläufer 4 Mönchsgrasmücke
(Thomas Müller)
Teichstraße, Bad Sassendorf:
Beobachtete Arten: Eichhörnchen 1 Jetzt erst hat ein Eichhörnchen den für diese Tiere bestimmten, schon lange dort angebrachten Futterkasten endeckt. Und die Walnüsse darin schmecken immer noch gut!
(Henning Vierhaus)
Hellinghauser Mersch - Pastorat:
Beobachtete Arten: Singschwan 1 nahrungssuchend in Blänke
(Michael Pieper)
Disselmersch:
Beobachtete Arten: Großmöwe (unbestimmt) aufsteigend Vergeblich versuchte die Möwe das große Ei aufzunehmen, um es dann weiter zu transportieren, doch dieser Versuch scheiterte kläglich.
(Guenter Spilok)

17. April 2022

Bovenmersch:
Beobachtete Arten: Schnatterente 14 M8 W Krickente 5 M3 W Knäkente 2 M Löffelente 2 M2 W Reiherente 2 M1 W Silberreiher 1 Zwergtaucher 1 Großer Brachvogel 1 M Kiebitz 2 Graugans 4 JV Rostgans 1
(Birgit Beckers)
Woesteweg, Bad Sassendorf:
Beobachtete Arten: Stelzenläufer 1 nahrungssuchend
(Andreas Bäumer)
Enser See: Im Rahmen der Wasservogelzählung

Beobachtete Arten: Graureiher 1 Schnatterente 1 M1 W Stockente 6 M3 W Reiherente 7 M8 W Blässhuhn 7 Zwergtaucher 1 Höckerschwan 1 M1 W Nestbau Kanadagans 8 2x brütend Kormoran 4 Graugans 2 Gänsesäger 1 M
(Matthias Baule)
Einecker Vöhde:
Beobachtete Arten: Großer Brachvogel 1
(Birgit Beckers)
Klostermersch: Bei der heutigen Vogelrevierkartierung im nordwestlichen Teil des Gebiets waren die Ergebnisse ähnlich sparsam wie gestern. Aber immerhin 2 singende Nachtigallen, 1 Feldschwirl und 1 Klappergrasmücke

Beobachtete Arten: Höckerschwan 22 Viele Streitigkeiten und Kabbeleien Graugans ≈ 40 Kanadagans 9 Nilgans 6 Stockente ≥ 26 Schnatterente ≥ 10 Krickente 5 Reiherente 9 M7 W Haubentaucher 3 Kormoran 8 nach Osten ziehend Silberreiher 2 Graureiher 2 Rotmilan 1 Sperber 1 M jagend Flussregenpfeifer 1 M1 W Bekassine 1 Waldwasserläufer 2 Rauchschwalbe ≈ 10 nach Nordosten ziehend Mehlschwalbe 3 Nachtigall 2 singend Klappergrasmücke 1 singend Feldschwirl 1 singend
(Christopher Husband)
Disselmersch: Es sind nur noch Löffel-, Schnatter-, Reiher-, Krick- und Stockenten da

Beobachtete Arten: Rostgans 6 Waldwasserläufer 1 Flussregenpfeifer 3 Graureiher 3
(Ulrich Kuhls)
Disselmersch:
Beobachtete Arten: Rostgans fliegend und rufend auch aggressives Revierverhalten Höckerschwan In der Disselmersch kopulierende Höckerschwäne
(Guenter Spilok)
Disselmersch:
Beobachtete Arten: Höckerschwan schwimmend In der Disselmersch befanden sich insgesamt 5 Höckerschwäne, teils mit heftigen Revierverhalten.
(Guenter Spilok)

16. April 2022

Klostermersch: Bei der Vogelrevierkartierung im nordöstlichen Teil des Gebiets waren Sommergäste immer noch nur spärlich vertreten (Zilpzalpe, Mönchsgrasmücken und ein Handvoll Fitise) aber immerhin 1 singender Feldschwirl und 1 Klappergrasmücke

Beobachtete Arten: Graugans ≈ 20 Nilgans 2 Stockente ≈ 12 Schnatterente 8 Reiherente 8 M6 W Haubentaucher 2 Silberreiher 3 Graureiher 2 Weißstorch 6 Fischadler 1 M der Lippe entlang nach Osten ziehend Rohrweihe 1 M1 W fliegend Mäusebussard 4 Sperber 1 M jagend Flussregenpfeifer 1 M Alpenstrandläufer 1 Waldwasserläufer 3 Rauchschwalbe ≥ 20 nach Nordosten ziehend Hausrotschwanz 1 M1 W Klappergrasmücke 1 M singend Feldschwirl 1 M singend Waschbär 1 das Tier lag dösend in der Astgabelung einer Weide, schaute mich an aber ließ sich sonst nicht stören
(Christopher Husband)
Disselmersch:
Beobachtete Arten: Haubentaucher Balz Haubentaucher (3)
(Guenter Spilok)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Schwarzmilan 1 Schellente 1 M1 W Kampfläufer 34 Grünschenkel 11 Regenbrachvogel 3 Flussregenpfeifer ≥ 1 Wendehals 1 Steinschmätzer 1
(Birgit Beckers)
Straße ohne Straßennamen, Welver:
Beobachtete Arten: Steinschmätzer 1 M1 W nahrungssuchend Während meiner Kiebitzbeobachtung entdeckte ich ein Steinschmätzer Paar auf einem unbestelltem Feld bei der Suche nach Insekten.
(Andreas Bäumer)
Disselmersch:
Beobachtete Arten: Haubentaucher Balz In der Disselmersch Haubentaucher-Balz - Pinguintanz
(Heinz Meermeyer)
Disselmersch:
Beobachtete Arten: Haubentaucher Balz Haubentaucher
(Guenter Spilok)

15. April 2022

Disselmersch:
Beobachtete Arten: Grünschenkel 13 Waldwasserläufer 8
(Birgit Beckers)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Dunkler Wasserläufer ≥ 1 Grünschenkel 4 Kampfläufer 23 Löffelente 15 M7 W
(Birgit Beckers)
Straße ohne Straßennamen, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Schwarzer Schnegel, Limax cinereoniger 1 Einen Waldweg auf dem Kleiberg überquerend, etwa 10 cm lang. Eine Nacktschnecken-Art aus der Familie der Schnegel (Limacidae), normalerweise ist diese Art nachtaktiv, ernährt sich von verschiedenen Pilz- und Algenarten und sich zersetzendem Pflanzenmaterial. Der Schnegel kann eine Länge von über 20 cm erreichen und ist damit eine der größten Landnacktschneckenarten Europas. Die Art ist weit verbreitet aber nur mit zerstreuten Vorkommen.
(Volkmar Brockhaus)
Klostermersch: Mitbeobachter: Olaf Zimball

Beobachtete Arten: Graugans 26 Blässgans 1 Kanadagans 13 Nilgans 8 Rostgans 3 Stockente 28 M6 W Knäkente 2 M2 W Krickente 7 Löffelente 1 M Reiherente 26 M18 W Graureiher 3 Silberreiher 1 Weißstorch 4 (die beiden Brutpaare) Kormoran 5 Pfeifente 2 M Mäusebussard 1 Rohrweihe 1 M1 W Rotmilan 1 Turmfalke 1 M Flussregenpfeifer 2 Bekassine 5 Waldwasserläufer 21 Blässhuhn 10 Teichhuhn 5 Schnatterente 7 M7 W Gartenrotschwanz 1 M Höckerschwan 20 Haubentaucher 4 Wiesenpieper 1 Feldschwirl 2 (Erstgesang) Mehlschwalbe 1 (Erstbeobachtung)
(Margret Bunzel-Drüke)
Alter Hellweg, Lippetal: Im Herbst konnten wir in der Meermersch (Lippeaue westlich der Disselmersch) endlich die seit langem geplanten Maßnahmen umsetzen: Die künstliche Verwallung der Lippe wurde an mehreren Stellen geöffnet, Entwässerungsgräben wurden verschlossen. Vor allem der östliche Auenraum, direkt flussabwärts der Disselmersch, ist aktuell ein große Blänke, die für viele Arten attraktiv ist.

Beobachtete Arten: Flussregenpfeifer 13 Grünschenkel 5 Kampfläufer 12 Waldwasserläufer 12 Löffelente 3 M1 W Krickente 3 M3 W Schnatterente 3 M2 W Reiherente 6 M6 W Stockente 6 M6 W Kiebitz 2 M2 W Blässhuhn 26 Zwergtaucher 4 Graugans 6 Kanadagans 5 Höckerschwan 2 Graureiher 1 Weißstorch 2 am Horst
(Joachim Drüke)
Winkel:
Beobachtete Arten: Schwarzkehlchen 1 W am östlichen Rand des Winkel.
(Joachim Drüke)

14. April 2022

Disselmersch:
Beobachtete Arten: Mittelmeermöwe fliegend Auffallend ist die gelbe Iris und die kräftig gelb gefärbten Beine
(Guenter Spilok)

13. April 2022

Disselmersch:
Beobachtete Arten: Graugans 1 M1 W5 JV (ein Paar mit 5 frische geschlüpften Pulli) Grünschenkel 3 Kampfläufer 2
(Margret Bunzel-Drüke)
Straße ohne Straßennamen, Welver:
Beobachtete Arten: Schwarzkehlchen 1 M1 W Brutverdacht Die Schwarzkehlchen konnte ich Anfang März mehrfach an diesem Entwässerungsgraben beobachten. Zur Zeit sitzen sie in oder auf dem aufgehäuften Holzstapel (Osterfeuer?)
(Andreas Bäumer)
Alter Hellweg, Lippetal:
Beobachtete Arten: Löffelente 5 M5 W10 Knäkente 1 M1 Kiebitz 2 M2 W4 Flussregenpfeifer 1 M1 Großer Brachvogel 1 M1
(Patrick Hundorf)
Woeste:
Beobachtete Arten: Löffelente 20 Knäkente 9 Rotschenkel 1 Uferschnepfe 1 Kiebitz 4 Bekassine 2
(Patrick Hundorf)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Schwarzmilan 4 Kornweihe 1 M1 W An verschiedenen Stellen im NSG jagend Kampfläufer ≈ 35 Nachtigall 2 singend
(Christian Härting)
Fißmeckeweg, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Weißstorch 1 M1 W adult Über dem Weidegelände am Frankenufer kreisend Mönchsgrasmücke 10 M1 Meine diesjährig ersten Mönchsgrasmücken singend Baumpieper 1 M adult Auf dem Golfplatz diesjährig erster Baumpieper auf einem Baumwipfel singend Fitis 1 M adult Auf dem Golfplatz diesjährig erster Fitis singend
(Helmut Abeler)

12. April 2022

L736, Lippetal:
Beobachtete Arten: Fischadler
(Winfried von Ohle)
Disselmersch: Weniger Löffelenten als gestern. Ein Rehbock durchschwamm des Gewässer vor der Beobachtungshütte an der breitesten Stelle, weil er offenbar keine Lust hatt, außen herum zu gehen.

Beobachtete Arten: Rostgans 1 M Haubentaucher 1 Flussregenpfeifer ≥ 4
(Margret Bunzel-Drüke)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Schwarzmilan 1 Rotschenkel 1 Grünschenkel 3 Großer Brachvogel 1 M1 W der erste Vogel brütet
(Christian Härting)
Auf d. Höhe, Welver:
Beobachtete Arten: Kiebitz 2 M2 W Rebhuhn 1 M1 W Waldwasserläufer 1 Kornweihe 1 weibchenfarben
(Christian Härting)
Disselmersch:
Beobachtete Arten: Fischadler jagend
(Paul Leclaire)
Disselmersch:
Beobachtete Arten: Rostgans 3
(Ulrich Kuhls)
Winkel:
Beobachtete Arten: Jagdfasan 4 Rohrweihe 1 Schnatterente 9 M7 W Stockente 3 M3 W Krickente 4 M4 W Reiherente 4 M3 W Moorente 1 W Kanadagans 2 Blässhuhn 4 Zwergtaucher 1 M Graureiher 1
(Ulrich Kuhls)

11. April 2022

Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Kampfläufer = 18 Schwarzkehlchen 2 M1 W Rohrammer 1 M Wiesenschafstelze 1 M Knäkente 2 M Löffelente ≈ 15 Großer Brachvogel = 4
(Thomas Müller)
Büecker Weg, Möhnesee:
Beobachtete Arten: Großer Wollschweber ≈ 6 Mehrere Wollschweber, teils fliegend, teils ruhend im Sonnenschein. Rapsweißling 1 Mein erster Rapsweißling in diesem Frühjahr, am Wegrand unterhalb des Solarparks Möhnesee. Des Weiteren mehrere Falter vom Kleinen Fuchs, teilweise in "Luftkämpfe" untereinander verwickelt, es war auch mal ein Tagpfauenauge dazwischen, sowie ein Admiralfalter, fliegend.
(Volkmar Brockhaus)
Disselmersch: zusätzlich zu den von Chris Husband gemeldeten Beobachtungen

Beobachtete Arten: Rostgans 2 M2 W Schwarzmilan 1 Bekassine ≥ 12 Waldwasserläufer 2 Bergpieper 2 Stockente 1 W15 JV Weibchen mit 15 gerade geschlüpften Pulli
(Margret Bunzel-Drüke)
Disselmersch:
Beobachtete Arten: Höckerschwan 2 Graugans 14 Kanadagans 8 Rostgans 3 Stockente 9 M5 W Schnatterente 9 M5 W Löffelente 26 M18 W Pfeifente 5 M5 W Krickente 106 Knäkente 3 M Reiherente 3 M3 W Zwergtaucher 1 Silberreiher 2 Graureiher 1 Weißstorch 8 Das Bestandspaar plus 6 Ind. nach Osten Habicht 1 K2 (im 2. Kalenderjahr) Blässhuhn 21 Flussregenpfeifer 3 Kiebitz 18 Alpenstrandläufer 1
(Christopher Husband)
Ahsewiesen:
Beobachtete Arten: Höckerschwan 16 Graugans ≥ 78 Kanadagans ≥ 24 Rostgans 1 M1 W Nilgans 6 Stockente ≥ 20 Schnatterente ≈ 18 Löffelente 16 M8 W Krickente ≈ 20 Knäkente 3 M Reiherente 10 M8 W Hausente 1 Zwergtaucher 1 M1 W Weißstorch 6 Rotmilan 2 Schwarzmilan 1 Mäusebussard ≥ 16 Turmfalke 1 Kampfläufer 22 Waldwasserläufer 2 Großer Brachvogel ≥ 14 Bekassine ≥ 2 Rauchschwalbe > 8 Wiesenpieper ≥ 15 Wiesenschafstelze 3 M Schwarzkehlchen 3 M2 W Mönchsgrasmücke ≥ 6 Kolkrabe 1
(Christopher Husband)